Suchmaschinenoptimierung

Werbebotschaften sind allgegenwärtig. Tausende Werbebotschaften, die niemand braucht, prasseln jeden Tag auf uns ein. Warum jetzt noch Suchmaschinenoptimierung?

Ganz einfach: Der Kunde sucht aktiv danach.
Das ist der wesentliche Unterschied zu klassischer Werbung.

Warum überhaupt SEO?

Ein Kunde, der gerade einen Suchbegriff in eine Suchmaschine eingibt, hat zu diesen Zeitpunkt Fragen. Eine Website, die über ein Suchergebnis aufgerufen wird, hat somit die volle Aufmerksamkeit des Kunden. Die gezielte Optimierung Ihrer Unternehmensseiten sorgt dafür, dass Ihre Informationen den Kunden genau zur richtigen Zeit erreichen.

Online-Recherche vor der Kaufentscheidung

Die Recherche vor einer Kaufentscheidung wird in einem großen Teil der Fälle mit Hilfe des Internets vorbereitet. Dabei bleibt es im Verlauf der Informationsbeschaffung nicht bei einer Suchanfrage. Am Anfang stehen meist allgemeine Suchbegriffe. Diese werden im weiteren Verlauf immer spezifischer, je länger sich ein Interessent mit einem Thema beschäftigt. Suchmaschinen sind hierbei die am häufigsten und intensivsten genutzten Informationsquellen.

Raisch Immobilien

Was genau ist Suchmaschinenoptimierung?

Die primäre Aufgabe einer Firmenwebsite, besteht darin, Informationen zu Ihren Kunden und Interessenten zu bringen. Suchmaschinenoptimierung ist die Arbeit an den Inhalten, der Struktur und der Verlinkung einer Website. Die Suchmaschinenoptimierung bringt somit die Inhalte Ihrer Seite näher zu den Suchanfragen Ihres Kunden.

Strategien

Bei der Suchmaschinenoptimierung kommen verschiedene Strategien zum Einsatz. Eine Ansammlung von Keywords auf der Seite funktioniert schon lange nicht mehr. Für SEO gibt es keine Standardrezepte, alle Maßnahmen müssen auf die Branche und die Art der Website (Firmenwebsite, Blog, Shop, etc.) sowie die Wettbewerbssituation abgestimmt sein.

Was kann optimiert werden?

Die Anpassungenen lassen sich grob in drei Bereiche einteilen:

  • Die Technik
  • Die Inhalte
  • Die Verlinkung

Die Technik

Bei der technischen Optimierung werden die Voraussetzungen geschaffen, dass die Seite von einer Suchmaschine verarbeitet werden kann. Dies ist bei modernen Seiten meist gegeben. Die technischen Voraussetzungen bilden somit die grundlegende Basis für die weiteren Maßnahmen.

Die Inhalte

Die Inhalte sind der wichtigste und zentrale Teil der Suchmaschinenoptimierung. Suchmaschinen finden Texte auf Ihrer Seite nur, wenn die Suchworte die Ihr Kunde bei Google eingegeben hat, auch auf Ihrer Seite zu finden sind.

Vielfach wird das Argument vorgebracht, dass Texte für die Website “kurz” sein sollen oder Texte nicht gelesen werden. Untermauert wird diese Aussage häufig damit, dass Texte auf Webseiten nur “gescannt” werden. Technisch gesehen ist das zwar korrekt, greift aber zu kurz, denn dieser “Scan” ist nur der erste Schritt. Fällt dieser positiv aus, widmet man sich dem Text intensiver, da man davon ausgeht, nähere Informationen zu dem Thema zu finden, für das man sich jetzt gerade brennend interessiert.

Aus Sicht einer Suchmaschine kann eine Webseite nur aufgrund ihrer Inhalte bewertet werden. Eine Webseite mit sehr kurzen Texten hat bei Suchmaschinen somit kaum eine Chance, gut gelistet zu werden.

Das Ziel der inhaltlichen Optimierung besteht deshalb darin, die Texte so zu gestalten, dass Ihr Kunde nicht unbedingt die ganze Seite lesen muss und Suchmaschinen den Inhalt trotzdem gut verarbeiten können.

Die Verlinkung

Webseiten, die mit anderen Quellen aus verwandten Themenbereichen verlinkt sind, erhalten einen Bonus beim Ranking. Reine Linkseiten auf die Startseiten von Lieferanten reichen dafür jedoch nicht aus. Gute Links haben immer einen Bezug zum Thema.

Ihre Vorteile

  • Verbesserung der Sichtbarkeit bei Suchmaschinen
  • Mehr Besucher auf der Website
  • Imageverbesserung
  • Neue Kunden gewinnen
  • Umsätze generieren

Blog-Beiträge zum Thema Suchmaschinen

Sprachsuche und SEO

Die Bedeutung der Sprachsuche für SEO

Die Sprachsuche gewinnt für SEO zunehmend an Bedeutung. Hier erfahren Sie etwas zu den Hintergründen und wie Sie Ihre Website dafür optimieren können.
Google AMP

Google AMP - Schnelle Websites für Mobilgeräte

Google AMP (Accelerated Mobile Pages) ist ein Open Source Projekt, um Seiten für Mobilgeräte schon während der Suche zu laden und sehr schnell anzuzeigen.
Nutzerorientiertes Webdesign für besseres Ranking

Nutzerorientiertes Webdesign für besseres Ranking

Rankingfaktoren sind Kriterien, die die Positionierung eines Suchergebnisses bestimmen. Hier erfahren Sie, wie nutzerorientiertes Webdesign das Ranking bei Suchmaschinen positiv beeinflussen kann.
Suchmaschinenoptimierung für Entscheider

Suchmaschinenoptimierung für Entscheider

Suchmaschinenoptimierung und einfache Schritte, damit Ihre Website besser gefunden wird. Nebenbei werden auch ein paar SEO-Mythen entzaubert.