vom

Kategorie: Webdesign  |  Themen: Landingpage, Website

Eine Landingpage ist eine eigenständige, kompakte Website, die sich nur der Präsentation eines Produktes oder einer Dienstleistung widmet. Was man damit machen kann und welche Vorteile sie bietet, lesen Sie hier.

Wie der Name schon suggeriert, dient eine Landingpage dazu, den Besucher gezielt auf einer Webseite abzusetzen, auf der nur ein Produkt oder eine Dienstleistung angeboten wird. Der Besucher erreicht diese Seite über gezielte Anzeigen, auf die er reagiert und somit eine bestimmte Erwartungshaltung an die Webseite hat.

Durch die – im Vergleich zur normalen Website – kompakte Darstellung und die Konzentration auf ein einzelnes, bestimmtes Thema, wird der Fokus des Besuchers ausschließlich auf das Angebot gelenkt. Auf alle weiteren Zusatzinformationen wird verzichtet – dies bereit zu stellen, ist Aufgabe der Haupt-Website.

Eigenschaften einer Landingpage

Erfüllung der Erwartungshaltung des Besuchers

Da ein Besucher über eine zuvor geschaltete Anzeige (oder ein anderes Werbemedium, wie z.B. ein Flyer oder ein Briefmailing) auf die Landingpage kommt, besteht bei ihm eine sehr klare Erwartung, was er präsentiert bekommt. Dies muss sich auf der Landingpage widerspiegeln – nicht nur, was die eigentlichen Inhalte angeht, sondern auch was zusätzliche Elemente und Funktionen betrifft, wie z.B. die Möglichkeit, Infomaterial herunterzuladen oder einen Preiskalkulator zu verwenden. Einfach ausgedrückt: Das, was in der Anzeige vorab angekündigt wurde, muss auch erfüllt werden.

Vertrauen aufbauen

Ein wichtiges Merkmal einer guten Landingpage besteht darin, dass sie beim Besucher Vertrauen in das Angebot aufbaut. Dies muss über die Gestaltung, den Aufbau und die Strukturierung der bereitgestellten Informationen gewährleistet sein. Transparenz spielt hierbei auch eine wichtige Rolle – es sollte klar ersichtlich sein, wer hinter dem Angebot steht.

Kompakte Präsentation

Man kann davon ausgehen, dass der Besucher nur sehr wenig Zeit in das Angebot der Landingpage investieren wird. Die Entscheidung, ob er sich eingehender mit den Informationen befasst, fällt in der Regel zwischen 5 bis 10 Sekunden.

Auch danach bleibt nur sehr wenig Zeit, um den Besucher umfassend über das Angebot zu informieren. Aus diesem Grund ist es für den Erfolg einer Landingpage von entscheidender Bedeutung, dass die Informationen dementsprechend gut aufbereit sind. “So viel wie nötig, so wenig wie möglich” lautet hier die Devise.

Durch den geschickten Einsatz von Strukturelementen (Überschriften, Listen, etc.) wird der Besucher in die Lage versetzt, die Informationen vorab zu “scannen” und sich einen Überblick zu verschaffen um zu entscheiden, ob er sich weiter mit dem Angebot beschäftigen soll. Selbstverständlich sollte eine Landingpage auch nach den Regeln des Responsive Webdesigns erstellt sein, um auch Anwendern mit mobilen Geräten eine optimale Darstellung Ihres Angebotes zu ermöglichen.

Call-To-Action – Eine Reaktion beim Besucher auslösen

Mit attraktiven und gezielt platzierten Reaktionselementen (“Call-To-Action”) wird es dem Besucher besonders einfach gemacht, auf das Angebot zu regieren. Diese Elemente stehen prominent an bestimmten Stellen der Landingpage, die der Besucher nicht übersehen kann und sind demnach ansprechend aufbereitet und gestaltet.

Ziel einer Call-To-Action könnte z.B. das Absenden eines Kontaktformulars, das Herunterladen von Info-Material oder natürlich direkt der Kauf sein. Ein kleines “Dankeschön” auf einer entsprechenden “Danke-Seite” in Kombination mit einer Bestätigungs-Email unterstützt hierbei die zuvor erwähnte Vertrauensbildung.

Anwendungsbeispiele für eine Landingpage

Eine Landingpage kann für nahezu alle Marketing-Aktionen eingesetzt werden, wie z.B.

  • AdWords-Anzeigen
  • als erweitertes Informationsangebot für Flyer
  • Anzeigen in Zeitungen und Fachzeitschriften
  • Beilagen aus Briefmailings
  • Info-Material, z.B. für Messebesucher
  • als Zielseite für QR-Codes
  • als Zielseite in der Kombination aus Newsletter und Landingpage

Vorteile einer Landingpage

  • Maximaler Fokus des Besuchers auf das Angebot
  • Erfüllung der Erwartungshaltung des Besuchers, indem er das präsentiert bekommt, was er von der Anzeige kommend erwartet
  • Flexibel einsetzbar, z.B. verschiedene Varianten für verschiedene Zielgruppen
  • Sehr gute Conversions-Raten
  • Geeignet zur Verstärkung bestehender Marketing-Aktionen
  • Sehr gut geeignet, um den Erfolg bestehender Marketing-Aktionen anhand der Conversionen zu messen

Fazit

Eine Landingpage ist ein sehr flexibles und effizientes Instrument, welches Ihnen neue Möglichkeiten eröffnet oder Ihre bereits bestehenden Marketing-Aktionen leistungsfähiger machen kann. Für die Erstellung gelten jedoch wichtige Merkmale, die unbedingt zu beachten sind. Die gezielte Reduktion der Informationen auf das Wesentliche sollte im Vorfeld geplant und erarbeitet werden.

Landingpage

Landingpage – Eigenschaften, Vorteile und Beispiele

Tipp

Mehr Informationen zur Gestaltung finden Sie in unserer
Checkliste für eine starke Landingpage.

Weiterführende Links

Responsive Webdesign
http://de.wikipedia.org/wiki/Responsive_Webdesign

QR-Code
http://de.wikipedia.org/wiki/QR-Code

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie haben Interesse an einer Landingpage?

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich!
sendJetzt Kontakt aufnehmen